Klimazonen

Die Klimazonen zeigen an, ob sich eine Pflanze für den Freilandanbau eignet und in welchen Klimazonen dies möglich ist. Manche Sorten können durchaus in kühlen Klimata gedeihen, andere dagegen sollten nur in gemäßigten oder warmen Klimazonen im Freiland angebaut werden.

Bitte beachten Sie, dass eine Sorte immer in einem wärmeren Klima angebaut werden kann als angegeben. Beispielsweise kann eine Sorte, die als für kühle Klimazonen geeignet beurteilt wird, ebenso in warmen oder gemäßigten Klimazonen angebaut werden, und eine zu einem gemäßigten Klima passende Sorte gedeiht auch in einem warmen Klima.
HINWEIS: Selbstverständlich können alle Sorten mit Pflanzenbeleuchtung im Innenbereich angebaut werden, wenn der Züchter dies vorzieht.

Sonniges / Mediterranes Klima

Mit diesem Symbol gekennzeichnete Sorten können in einem warmen, sonnigen Klima mit langem Sommer im Freiland angebaut werden. Auf der nördlichen Halbkugel bieten viele Orte unterhalb von 45°N und alle Orte unterhalb von 40°N ein exzellentes Klima für den Freilandanbau einer jeden Cannabissorte. Auf der südlichen Halbkugel können alle Orte (zumindest) als warm und sonnig betrachtet werden.

Gemäßigtes / Kontinentales Klima

Mit diesem Symbol gekennzeichnete Sorten können in einem normalen, warmen Sommer im Freiland angebaut werden — was viele Orte unterhalb von 50°N und so gut wie alle Klimaregionen unterhalb von 45°N einschließt.

Kühles / Kaltes Klima

Mit diesem Symbol gekennzeichnete Sorten sind die robustesten, am frühesten blühenden Pflanzen. Sorten mit diesem Symbol können sogar in den kurzen Sommern der hoch im Norden gelegenen Breiten im Freiland angebaut werden. Die betreffenden Sorten wurden häufig speziell für den Freilandanbau im Norden gezüchtet, und daher sind sie in der Lage, in Breiten oberhalb von 50°N zu wachsen und zu blühen, in manchen Fällen sogar in Höhe des Breitengrads 60°N.

HOME! More navigation here?